Bachelorstudium Koreanologie

Der BA Koreanologie dient
* dem Aufbau von Basiswissen zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Geschichte und Quellenkunde Koreas sowie
* der Heranführung an zentrale Fragestellungen, Theorien und Methoden der modernen Korea-Forschung.
Im Fokus steht also die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Korea.

Dazu werden grundlegende Kenntnisse der modernen koreanischen Sprache vermittelt.
Der Sprachunterricht nimmt zwar einen großen Teil des Bachelorstudiums ein, er soll aber hauptsächlich dazu befähigen,
* sich mit (wissenschaftlichen) Texten in der Sprache auseinandersetzen und Fachdiskussionen folgen zu können als auch
* die Kommunikation in Alltagssituationen zu meistern.